Gebärdenfabrik – das sind wir

Die Gebärdenfabrik wurde im Jahr 2004 gegründet. Wir bieten Ihnen Service rund um Gebärdensprache im Herzen Berlins. Unsere Hauptaufgabe sehen wir dabei im Unterricht in Deutscher Gebärdensprache.

Unser Ziel bestand von Anfang an darin, dem wachsenden Interesse an der Gebärdensprache nachzukommen und das Angebot an qualifiziertem Gebärdensprachunterricht zu erweitern. Seitdem bieten wir Ihnen äußerst vielseitige und bis heute kontinuierlich wachsende Ausbildungsmöglichkeiten in DGS (Deutscher Gebärdensprache).

Die Kurse umfassen sowohl die Vermittlung von grundlegenden Sprachkenntnissen, als auch Angebote, die sich an bestimmten Berufen orientieren, wie z. B. Pädagogen, Sozialarbeiter, Ausbilder, Gehörlosenseelsorger etc. Unsere Gebärdensprachschule verfügt über technisch hochmodern ausgestattete Unterrichtsräume. Seit dem Umzug der Gebärdenfabrik im Juli 2009 sowie im August 2016 bieten größere Unterrichts- und Büroräume mehr Platz für neue Ideen. Der feste Dozentenstab von derzeit sechs tauben Muttersprachlern und einigen Honorardozenten, die regelmäßig an Fortbildungen zur Gebärdensprachforschung und Gebärdensprachdidaktik teilnehmen, garantiert einen kompetenten Sprachunterricht. Seit 2009 sind alle Kurse der Gebärdenfabrik nach ISO 9001 und AZAV zertifiziert. Das garantiert Ihnen eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Sie können Ihre Bildungsgutscheine für die zertifizierten Bildungsgänge der Gebärdenfabrik einlösen.